Interessantes

YouTube.com – Videoportal ohne Grenzen

YouTube.com ist die wohl bekannteste Video-Community der Welt und jeder hat schon mal Videos auf YouTube angeguckt. Die meistgenutzten Videos auf YouTube sind Musikvideos und Fun-Clips. Bevor Google die Webseite für ca. 2 Milliarden US-Dollar gekauft hatte war YouTube ziemlich stark verschuldet und brauchte einen großen Investor. Heute wird versucht eine rentable und kommerzielle Webseite zu machen, die möglichst viel Gewinn abwirft. Dabei wird vor allem auf die Werbung gesetzt, die man zunehmend beim Anschauen von Videos auf YouTube bemerkt. Es wird sowohl Werbung von Google Adsense eingeblendet also auch Videowerbung vor den Videos. Dabei kann man beide Werbungen ausschalten bzw. überspringen, was wirklich sehr gut ist, denn bei den anderen Video-Anbietern kann man das oft nicht. Da Google nun versucht eine kommerzielle Webseite aus YouTube.com zu machen wird auch sehr stark darauf gesetzt die Nutzer von YouTube mit einzubeziehen. Aus diesem Grund kann man nun auch als Nutzer von YouTube unglaublich viel Geld verdienen, indem man einfach nur Videos auf YouTube hoch lädt.

Geld verdienen auf YouTube.com

Es gibt aber nicht nur eine Möglichkeit Geld auf YouTube zu verdienen sondern sehr viele verschiedene, von denen wir hier einige auflisten werden.
1. Die erste und einfachste Möglichkeit Geld auf YouTube.com zu verdienen bietet Google selbst an. Sobald mein ein eigenes Video auf YouTube hochgeladen hat, welches mehrere Tausend Views aufweisen kann, wird man von YouTube oder Google angeschrieben und es wird einem angeboten Werbung von Google Adsense in dem Video zu schalten. Wenn man dem zustimmt und seinen Google Adsense Account mit dem Account auf YouTube verbindet, dann werden in den eigenen Videos Anzeigen von Google geschaltet. Dabei verdient man sowohl pro Klick als auch pro View Geld. Als normaler Google Adsense-User kann man sich nicht vorstellen, mit dieser Werbung viel Geld zu verdienen, doch auf YouTube ist nichts normal, denn ein gutes Video kann innerhalb von nur wenigen Wochen mehrere Millionen male angesehen werden und bei so vielen Views kommen auf jeden Fall zehntausende Euro zusammen.
2. Die zweite Möglichkeit Geld auf YouTube zu verdienen, die wir hier vorstellen werden hängt auch etwas mit der ersten Möglichkeit zusammen. Man verdient nämlich als sogenannter Trendsetter auf YouTube sowohl direkt über Google Adsense als auch über Sponsoren Geld. Die Trendsetter haben dabei weltweit ein ähnliches Vorgehen: Sie posten regelmäßig neue Videos, in denen sie selbst auftreten und über bestimmte Themen reden. Die meisten Trendsetter reden dabei über bestimmte Produkte wie zum Beispiel Kosmetik oder Kleidung. Natalie Tran ist so eine Trendsetterin, die ein Jahresgehalt von 80 000 US-Dollar im letzten Jahr aufweisen kann. Die junge Studentin aus Australien hat mehrere Millionen Abonnenten auf YouTube hat und regelmäßig neue Videos postet, in denen sie immer ihre neuesten Kleidungsstücke und gekauften Schmuck vorstellt. Große Firmen, die Kleidung und Schmuck verkaufen haben natürlich sehr großes Interesse daran in Natalies Videos erwähnt zu werden. Aus diesem Grund bekommt sie regelmäßig neue Gratisprodukte und Geld zugesendet. Die freiwilligen Sponsoren wollen natürlich positiv in den Videos auf YouTube.com erwähnt zu werden.
Außerdem gibt es noch den berühmten Fall von „David after Dentist“. In diesem Fall hat der Vater von David den Sohn nach einem Zahnarztbesuch gefilmt, während der Sohn noch unter Narkose stand. Danach stellte der Vater von David das Video auf YouTube.com und das Video erhielt innerhalb kürzester Zeit mehrere Tausend Views. YouTube kontaktierte den Vater und bot diesem an Werbung in dem Video auf YouTube.com zu schalten. Inzwischen verdiente der Vater über 100 000 US-Dollar mit nur diesem einen Video und das Video hat fast 100 Millionen Views.

Tipp:  KfW-Häuser von Viebrockhaus – Technologien für die Zukunft

Videos auf YouTube.com promoten

Wenn man nun selbst als Trendsetter durchstarten will oder wenn man ein sehr lustiges Video besitzt und es auf YouTube.com hochladen will, dann sollte man einige Dinge beachten. Es gibt nämlich sehr viele Menschen, die ihre Videos auf YouTube.com hochladen und nach mehrere Monaten weniger als 100 Views haben, obwohl die Videos wirklich gut sind und sich schnell verbreiten würden, wenn die Leute diese Videos sehen würden. Aus diesem Grund sollte man seine Videos auf YouTube etwas pushen. Dazu muss man aber wissen wie YouTube arbeitet und zwar handelt es sich bei YouTube.com um eine Video-Suchmaschine, bei der die Besucher über die Suche in den Inhalt der Seite einsteigen. Wenn man also Besucher von YouTube auf seinem Video haben will, dann sollte man das Video für die Suche optimieren. Als die größten Rankingfaktoren in der Suche von YouTube.com gelten die Keywords im Titel und in der Beschreibung des Videos. Außerdem ist das größte Kriterium die Anzahl der Views pro Video. Wenn man also auf YouTube ranken will, dann sollte man eine hohe Anzahl an Views bei den Videos haben. Dabei kann man natürlich auch selbst nachhelfen und das Video nicht sich selbst überlassen. Dazu eignet sich zum Beispiel das Verlinken des eigenen Videos mit einem anderen Video auf YouTube.com, welches bereits sehr oft angesehen wurde. Man gibt dabei das Video einfach nur als Antwort ein. Eine weitere Möglichkeit die Views auf seinem Video zu erhöhen bieten sogenannte Besuchertauschsysteme an. Oder man klappert große Musik Webseite ab die sich mit Youtube Videos beschäftigen, ein gutes Beispiel dafür ist 99Vips, das Entertainment Portal hat eine Menge Besucher und somit könnt ihr dort ne Menge Views für euer Youtube Video erzielen.

Tipp:  Was ist Hausplaner Software?

Leave a Comment