Die Tage werden länger, die Sonne scheint immer häufiger und die modebewusste Damenwelt macht sich kundig in Sachen Kleidung. Und die zeigt sich in diesem Frühjahr und Sommer vielfältig und lässig wie selten zuvor. Ob kultige Marlene-Hosen oder figurbetonte Skinnyjeans, sexy Midiröcke oder luftig leichte Kleider – für jeden Typ hat die Mode das Richtige zu bieten.

Ob weit oder figurbetont – Hosen sind fixer Bestandteil der derzeitigen Mode

Die Vorteile von Hosen sind bekannt. Sie sind bequem, lässig und lassen sich dennoch sehr feminin stylen. Bestes Beispiel dafür ist die Caprihose, die nun wieder ein Revival feiert. Eng am Bein geschnitten, in der Mitte der Wade endend und bunt in den Farben, zaubert sie nicht nur eine weibliche Figur, sondern ist auch der Hingucker im diesjährigen Frühjahr und Sommer. Die Farben sind bunt einheitlich oder aber floral gemustert. Kein Wunder, immerhin zeigt die Natur nun auch wieder ihre Pracht und Vielfalt, angefangen von herrlichen Blüten bunter Blumen bis hin zu edlen Gräsern, die in unterschiedlichen Grüntönen punkten. Wer es lässiger mag, oder das eine oder andere Pfund Hüftgold verstecken möchte, findet in trendigen Marlenehosen nun den richtigen Trend. Bequem, weit geschnitten sind diese Hosen, die aber unbedingt mit einem engen Oberteil oder einem kurzen Jäckchen kombiniert werden müssen.

Jeans sind dunkel und lässig

Hand aufs Herz, jede Frau hat doch mehr als ein Paar Jeans in ihrem Kleiderschrank. Und auch in diesem Jahr gibt es einen neuen Trend für die blaue Baumwollhose. Denn diese ist nun – im Gegensatz zum destroyed-Look in der vergangenen Saison – wieder elegant dunkel und ohne gewollte Flicken oder Risse. Damit lässt sie sich im übrigen auch perfekt für das Business stylen. Einfach mit einem leichten Wollpulli oder einem lässigen T-Shirt kombinieren, und dann am besten noch Sneaker dazu tragen. Fertig ist ein lässiger Look für das Büro, der dennoch nicht zu streng oder klassisch wirkt. Wer einen wichtigen Termin wahrnehmen muss, kann ja statt des Shirts zum Polo oder zu einer Bluse greifen. Wichtig ist, den Kragen nicht aufzustellen, sondern die obersten Knöpfe offen zu lassen.

Tipp:  Im Laden Amazon-Gutscheine kaufen - so geht`s

Kleider unterstreichen die Weiblichkeit

im Frühling und Sommer setzen viele Frauen wieder verstärkt auf ihre Weiblichkeit. Und welches Kleidungsstück drückt das besser aus als ein Sommerkleid. Wie ein Blick auf https://www.ital-design.de/damen/bekleidung/ zeigt, ist die Bandbreite an Modellen riesig. Ob smart mit engem knielangen Rock oder luftig leicht mit einer Rücklänge, die die Knöchel umspielt, im Focus stehen die Weiblichkeit und die Eleganz zugleich. In Sachen Farben führt derzeit kein Weg an Ultraviolett vorbei. Die trendige Pantone-Farbe verleiht jedem Kleidungsstück etwas sehr elegantes und edles. In zarterer Ausführung changiert der Ton ins Lavendelfarbene oder in den hell lila Bereich, der für Oberteile perfekt passt. Damit lassen sich strenge dunkle Kostüme oder Hosenanzüge gekonnt auflockern.

Accessoires sind Musthave der Saison

Ein Outfit ist erst so richtig perfekt, wenn die Accessoires dazu stimmen. Diesen Leitsatz kennt jede trendbewusste Dame. Und für diesen Sommer gibt es eine große Auswahl an Dingen, die den Look perfekt machen. Ob Handtasche in unterschiedlichen Größen und Farben oder auffälliger Schmuck, der nun vor allem Ohren und Hals auffällig in Szene setzt, bleibt jeder Frau und jedem Stil selbst überlassen.

Leave a Comment