Filme

Kurzbeschreibungen der besten Ghetto-Filme aller Zeiten

Wenn wir von guten Ghetto-Filmen sprechen, dann kommen mir so einige in den Sinn. Aus diesem Grund habe ich mich heute mal dazu entschlossen, euch eine Liste der besten Ghetto Filme aller Zeiten zu erstellen. Wenn ihr Fans solcher Filme seit, dann müsst ihr diese hier auf jeden Fall gesehen haben, oder euch unbedingt noch ansehen.

Des Weiteren würde ich euch hier noch einen Artikel empfehlen, wo wir euch quellen nennen, wo man sich Filme kostenlos und legal online ansehen kann. Hier geht’s weiter.

„Boyz in the Hood“, 1991.
Den jungen Tre Styles schickt die Mutter in einen verkommenden Teil von L.A zu seinem Vater Furious Styles. Die Gegend, in die er kommt, ist voller Krimineller und Drogen.Furios hat es geschafft, sich vom Kriminal in der Gegend fernzuhalten und bemüht sich, seinen Sohn ebenfalls davon fernzuhalten.

Doch er schafft es nicht ganz, seinen Sohn vom Kriminal fernzuhalten und die daran sind die neuen Freunde des Sohnes schuld. Seine Freund sind Doughboy, der langsam zum Kriminellen wird und Doughboys Bruder Ricky, der Football spielt und ein minderjähriger Vater ist. Sein Freund Ricky wird erschossen und dann muss sich Tre entscheiden, ob er Doughboy beim Rächen seines Bruders helfen möchte oder ob er die Gegend verlassen möchte.

„Adulthood“, 2008.
Sechs Jahre nachdem Sam Peel den Mann Trif umgebracht hat, kommt er aus dem Gefängnis. Ihm wird klar, dass sein Leben in der Freiheit keineswegs leichter wird, als im Gefängnis und er wird mit Leuten konfrontiert, die er in der Nacht seiner Missetat verletzt hat.

Tipp:  Kurzbeschreibungen der besten Disney Filme aller Zeiten

Manche von ihnen lebten ihr Leben weiter und manche kamen nicht über das hinweg, was damals passiert ist, doch eine Sache ist sicher, jeder war gezwungen, erwachsen zu werden. Sam kämpfte immer noch mit der Reue wegen dem, was er gemacht hat und mit dem, was er nicht erwartet hat, nämlich, dass manche Menschen aus der Nachbarschaft sich an ihm für seine Missetat rächen möchten.

“Lockdown”, 2000.
Der ehemalige Schwimmer Avery fängt wieder mit dem Schwimmen an, nachdem er das geschmissen hat, um seine Freundin und ihr gemeinsames Kind zu kümmern. Er ging mit seinen Freunden Cashmer und Dreom raus, um seinen Sieg am letzten Rennen zu feiern. Jedoch findet die Polizei in ihrem Wagen eine gebrachte Waffe, als die Polizei die Freunde anhielt.

Die drei Freunde geraten ins Gericht, wo sie einer Missetat verurteilt werden, die sie überhaupt nicht begangen haben. Avery versucht den Kontakt zur Außenwelt aufrechtzuerhalten, während er und seine Freunde gegen das Gesetz kämpften, das sie verurteilt hat, obwohl sie überhaupt nichts angestellt haben. Avery verlässt sich auf einen Schwimm-Scout, der an Averys Unschuld glaubt und dieser entschließt sich dazu, um die Freiheit der drei Freunde zu kämpfen.

„8 Mile“, 2002.
8 Mile heißt die Straße, die Detroit in zwei Teile trennt, im einen Teil wohnen Afro-Amerikaner und den anderen Teil Detroits bewohnen reiche Weiße. Dort im Bauwagen wohnt die Mutter von B-Rabbit (gespielt von Eminem). B-Rabbit kommt zu seiner Mutter, um bei ihr zu wohnen, weil ihn seine Freundin wegen ihrer Schwangerschaft verlassen hat und B-Rabbit überlies ihr deswegen seinen einzigen Besitz, nämlich seinen alten Wagen.

Tipp:  Die besten Mittelalter Filme aller Zeiten

Er arbeitet auf einem Autoschrottplatz, jedoch lebt er in solchen Verhältnissen, wie seine afroamerikanischen Nachbarn gegenüber. Er möchte genau wie seine Nachbarn ein Rapper werden, was ihm wegen seiner Hautfarbe schwerfällt. Er stößt auf seinem Weg zum Rapper auf viele Hindernisse, die er nur schwer meistert.

„Next Friday“, 2000.
Craig lebt mit seinen Eltern im Süden von Los Angeles und er ist auf Arbeitssuche. Dabei erinnert er sich an seine Tage als Superstar vor vier Jahren. Damals schickte er den dortigen Kriminellen Debo ins Gefängnis. Doch Debo entkam aus dem Gefängnis schon nach einigen Jahren und möchte sich an Craig dafür rächen, was er ihm angetan hat.

Der völlig verzweifelte Vater von Craig schickt seinen Sohn zu seinem exzentrischen Onkel Elroy und zu seinem Verwandten Day-Day, der seinen ganzen Lottogewinn in ein Haus in der Vorstadt invertiert hat. Craig wird schon nach einiger Zeit einsehen, dass ihn Probleme überall vorfinden, egal wohin er geht. Höhere Mächte kosten seine Fähigkeiten fürs Überleben und seine Loyalität zu seiner Familie immer wieder aus. Doch Craig wird sich mit der Hilfe von Day-Day seiner Herausforderung, nämlich Debo, stellen müssen.

Leave a Comment