Home / Kredit / Kredit für Selbstständige – Tipps und Tricks

Kredit für Selbstständige – Tipps und Tricks

Für Selbstständige ist es in der Regel schwieriger, einen Kredit zu erhalten. Aufgrund der höheren Risikofaktoren als bei einem klassischen Angestellten, der Monat für Monat sein identisches Gehalt auf das Konto bekommt und nach der Probezeit über eine Kündigungsfrist verfügt, besteht beim Selbstständigen immer die Gefahr das sich etwas am Einkommensniveau bzw. den Risikofaktoren verändert. Mit diesem Artikel möchten wir Ihnen einen Überblick über Kreditmöglichkeiten für Selbstständige bieten, den Weg zum erfolgreichen Kredit aufzeigen und selbstverständlich auch auf Anbieter, die diese Kredite im Portfolio haben eingehen.

Die Anbieterauswahl

Im Bereich der Kreditausgabe an Selbstständige sind im Vergleich zum klassischen Konsumentenkredit weniger Kreditinstitute auf dem Markt vertreten. Dies führt zu einem überschaubaren Angebot aber leider auch zu weniger potenziellen Kreditgebern und einem geringeren Marktdruck. Im Prinzip lassen sich die Anbieter bzw. Kreditbeantragungsmöglichkeiten in folgende Kategorien einteilen:

– die Hausbank
Der Einfachste, wenn auch in der Regel nicht preisgünstigste Anbieter ist, Ihre Hausbank. Dieses Kreditinstitut kennt Ihre Kontobewegungen und Sie seit Jahren und kann daher ihre Situation am Besten einschätzen. Zusätzlich sind hier oft auch besondere Absprachen möglich

– Kreditvermittlungsplattformen
Gerade bei diesem spezielleren Kreditbedarf ist es durchaus sinnvoll, dass Sie die bekannten Kreditvermittlungs- und Vergleichsplattformen im Internet befragen. Aufgrund der Größe und der sehr großen von diesen Unternehmen vermittelten Kreditvolumen haben Sie hier oft sogar die Chance Sonderkonditionen zu ergattern. Diese Plattformen wählen aus einem umfangreichen Sortiment die Kreditgeber aus, die ihr Kreditvorhaben am Besten begleiten. Erwähnenswert sind hier auch Anbieter, die Kredite von mehreren Privatpersonen vergeben. Empfehlenswert ist die Kreditvergleichsplattform http://www.smava.de – Der Anbieter vergleich für euch kostenlos online Kreditinstitute und filter die besten Konditionen für Ihr Vorhaben heraus.

Tipp:  Kredit für Techniker – Tipps und Tricks

– Kreditinstitute
Selbstverständlich kann es auch durchaus Sinn machen sich selbst, unabhängig von einem Vermittler an Banken zu wenden. Anbieter von Krediten für Selbstständige sind zum Beispiel Barclaycard und Targo Bank.

Was wird benötigt?

Bei einem Kredit für Selbstständige müssen bei der Kreditbeantragung in der Regel umfangreichere Unterlagen vorgelegt werden, als dies bei einem klassischen Angestellten der Fall wäre, da hier das Risiko schwerer einzuschätzen ist als bei einem Angestelltenverhältnis. Bei dem Umfang wird je nach Art des Unternehmens unterschieden. Bei dem kleinen Einzelunternehmen reicht es aus die letzten 2 Jahre der Unternehmenstätigkeit nachzuweisen, eine Gewinn-und-Verlust-Rechnung zu erstellen und gegebenenfalls auch noch eine Ertragsvorschau vorzulegen. Bei umfangreicheren Unternehmungen wird dann die Bilanz der letzten 3 Jahre notwendig bzw. sogar notariell beglaubigte Kopien dieser, um einem Verfälschen vorzubeugen.

Die Höhe bzw. der Umfang eines Kredites für Selbstständige

Angelehnt an den klassischen Konsumentenkreditbereich bieten die Anbieter hier Kreditengagements zwischen 5.000,- und 50.000,- EUR an. Wichtig ist, dass Sie die Höhe und Laufzeit der Verbindlichkeit so wählen, dass sich für Sie eine monatliche Ratenbelastung ergibt, die sie auch bei einem veränderten Einkommensniveau problemlos tragen können. Evtl. kann es hier auch sinnvoller sein einen preislich höheren Anbieter zu wählen, wenn dieser Zusatzoptionen anbietet, die sie benötigen. Üblich sind Laufzeiten von 12 bis zu 84 Monaten, einige Anbieter bieten aber auch 120 Monate an. Zudem sollten Sie von Anfang an klären, ob eine Ratenaussetzung möglich ist, für die Sondertilgung Ihres Kredites eine Bearbeitungsgebühr anfällt und die Möglichkeit besteht, das Volumen bei Bedarf aufzustocken. Außerdem sollten Sie die Zusatzbedingungen klären, da das Kleingedruckte oft teure Details (wie z.B. eine Abschlussgebühr) beinhaltet.

Tipp:  Kredit für Studenten - Tipps und Tricks

Ablauf

Der Weg zum Kredit ist in der Regel bei allen Anbietern und Kreditinstituten identisch. Nach dem Sie sich für einen Kreditgeber entschieden haben steht zu Beginn die Prüfung ihrer Unterlagen und Ihrer Einkommenssituation an. Wichtig ist, dass Ihr Einkommen in einem gesunden Verhältnis zu der beantragten Summe steht. Nachdem Sie die angeforderten Unterlagen eingereicht haben, prüft Ihr Kredit- bzw. Bankberater diese auf Plausibilität und Vollständigkeit und führt eine sogenannte Kreditanfrage bei der SCHUFA bzw. bei anderen Kreditauskunfteien (z.B. Infoscore) durch. Fällt diese Prüfung positiv aus, gibt er grünes Licht und sorgt für eine Auszahlung Ihres Kredites, die in der Regel innerhalb weniger Werktage erfolgt.

Fazit:
Gerade als Selbstständiger haben Sie es schwer an einen Kredit zu gelangen. Mit der optimalen Vorbereitung, positiven Unternehmenszahlen, der richtigen Einstellung und der Auswahl des passendsten Anbieters ist es aber auf jeden Fall möglich. Positiverweise hat sich der Markt im Laufe der letzten Jahre so weit gewandelt, dass Sie auch als Selbstständiger genug seriöse und faire Angebote findet. Mithilfe dieses Artikels habe Sie gute Chancen bei einer Kreditbeantragung gut vorbereitet, in das Beratungsgespräch zu gehen. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrem Kredit für Selbstständige!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*