Smartphone Apps

Die Pflanzen gegen Zombies App – Tipps und Tricks

Pflanzen gegen Zombies ist ein klassisches Tower-Defense-Game. Es werden Ressourchen benötigt (in diesem Fall „Sonnenenergie“), welche für den Aufbau der Verteidigung notwendig sind.
Bei Pflanzen gegen Zombies heißt dies:
Auf einem saftig grünen Rasen können die verschiedensten Arten von Pflanzen gebaut werden um sich gegen die einfallenden Zombie-Horden zu verteidigen und zu beschützen. Dank der Produktion von Sonnenenergie können verschiedene Abwehrreichen und Pflanzenangreifer aufgebaut werden. Auf das der Rasen immer grün und frei von Zombies bleibt.

Zu Beginn des Spiels wird alles erklärt und Schritt für Schritt wird das Spiel umfangreicher, bis am Ende eine ganze Armee unterschiedlicher Pflanzen zur Verteidigung gebaut werden kann.

Abgerundet wird es durch witzige Minigames, welche zwischendurch auch bewältigt werden müssen. Zum Beispiel das „Kartoffel-Bowling“. Insgesamt garantiert das Spiel stundenlange Abwechslung und Spaß.

Tipps & Tricks

Aufbau

  • Für den Bau von Pflanzen wird Sonnenenergie benötigt, deshalb sind die Ressourcen überlebenswichtig. Tagsüber erzeugen die Sonnenblumen Energie und nachts die Sonnenpilze. Sonnenblumen geben in der Nacht keine Sonnenenergie ab.
  • Sonnenblumen und -pilze sollten in den letzten 1-2 Reihen platziert werden
  • Anfangs sollten natürlich auch vor der Sonnenplantage noch einige Pflanzen zur Abwehr gebaut werden. Denn erreicht ein Zombie erst die Sonnenblume ist diese sofort zerstört.
  • Auf Wasser kann nur gebaut werden, wenn zuvor eine Seerose darauf gepflanzt wurde
  • Gräber können durch einen Turm zerstört werden (das Zerstören von Gräbern bringt erstens Geld und zweitens kommen weniger Zombies in der Endphase)

Abwehr

  • Pustepilze (nachts möglich) fügen zwar geringen Schaden zu, sind aber kostenlos und dienen nebenbei sehr gut als Blocker. Von daher sollten diese immer gebaut werden.
  • Eiskanonen vereisen die Zombies kurz. Dadurch wird etwas Zeit gewonnen.
  • Wallnüsse sind sehr starke Blocker und die Zombies brauchen gewisse Zeit bis sie diese Nuss geknackt haben.
  • Steht eine Erbsenkanone hinter einer Feuerwurzel wird das Geschoss zu einem Feuerball. Dies verursacht großen Schaden
  • Hypnopilz: hypnotisiert die Zombies, damit sie für euch kämpfen
  • Schlingtang: zieht im Wasser die Zombies nach unten und vernichtet sie
  • eine Kirschbombe zerstört kurzfristig alle in der Umgebung befindlichen Zombies
Tipp:  Die Ruzzle App – Tipps und Tricks

Und keine Sorge, frisst sich ein hartnäckiger Zombie doch durch die komplette Abwehr, wird er am Ende vom Rasenmäher überfahren. Aber immer daran denken: der Rasenmäher-Einsatz gibt es je Reihe nur einmal

Zombies & Spezialattacken

  • Zombies mit Hut haben mehr Energie
  • Zombies mit Stab überspringen die ersten Hindernisse. Also ist eine doppelte Verteidung notwendig.
  • Taucherzombies können erst angegriffen werden, wenn sie auftauchen. Auch beim Wasser nicht auf Blocker verzichten!

Leave a Comment