Bei dem Spiel „Need for Speed – Most wanted“ handelt es sich um ein Autorennspiel, welches sowohl für die Playstation, die Wii und den PC erhältlich ist. Für den mobilen Spielspaß ist das Spiel nun auch als App für das I Phone im Apple Store, für einen Preis von 0,89 € erhältlich. Dieser Preis erscheint im ersten Moment sehr hoch, jedoch ist das Spiel durch die gute Qualität und die realistischen Rennen diesen Preis durchaus wert.

Der Spieler hat in dem Spiel die Möglichkeit aus insgesamt 40 Fahrzeugen und diversen Rennstrecken das passende Rennen auszuwählen. Auch durch viele Verfolgungsjagden mit der Polizei wird ein großer Spielspaß geboten.

Die Steuerung bei Need for Speed – Most wanted

Nach erfolgreichem Herunterladen der App aus dem Appstore und dem ersten Starten ist der Nutzer sofort im Rennen. Um in das Spiel herein zu kommen wird in einem Tutorial zunächst die Steuerung erklärt. Der Nutzer hat jedoch jederzeit die Möglichkeit, die Steuerung im Pausenmenü zu ändern. Bei der Steuerung kann aus 2 Möglichkeiten auswählt werden. Diese Möglichkeiten sind

  • die Touchsteuerung (Geschwindigkeit und Richtungswechsel werden über angezeigt Buttons auf dem Spielbildschirm geregelt) oder
  • die Bewegungssteuerung (Geschwindigkeit und Richtungswechsel werden durch Neigen des Gerätes geregelt)

Herausforderungen und Rennen

Während des Spiel werden den Nutzer immer neue Rennen und Herausforderungen geboten. Dabei kann jedes Rennen, je nach Schnelligkeit und erreichten Platz, im Bronze-, Silber- oder Goldpokal abgeschlossen werden. Die Erfolge bzw. Herausforderungen die es zu erreichen gibt, werden vor jedem Rennen angezeigt. Der Nutzer erhält nach Abschluss des Rennens eine Belohnung, die je nach erreichten Pokal höher ausfällt. Bei dem Goldpokal erhält der Nutzer die höchste Belohnung. Ein Beispiel hierfür ist die Aufgabe „Auf der Uhr“. Schafft der Nutzer es, bei dieser Aufgabe am Ende des Rennens einen Vorsprung von 16 Sekunden auf den Zweitplazierten heraus zu fahren, erhält er alleine dafür 2000 Spiel-Dollar mehr als bei dem Silberpokal.

Tipp:  Die Knights and Dragons App – ein geniales mobile Game für Unterwegs

Wie komme ich bei „Need for Speed – Most wanted“ weiter?

Nach jedem erfolgreichen Rennen und dem Abschließen der Herausforderungen erhält der Nutzer Speed Points und Geld. Dieses Geld kann dann für schnellere Autos und Nitros ausgegeben werden, um schneller zu werden und weitere Rennen meistern zu können. Mit dem Sammeln der sogenannten Speed Point werden im Laufe des Spiels neue Fahrzeuge freigeschaltet, welche dann jederzeit gekauft und aufgewertet werden können.

Tipps

So schaltet ihr euch alle Autos frei und könnt euch soviel Geld, wie ihr nur wollt machen:

Ein guter Tipp um zusätzliche Boni zu erhalten ist, während des Rennens knapp an den anderen Autos vorbei zu fahren und über verschiedene Hindernisse zu springen. So bekommt der Nutzer schneller Speed Points und Geld, welche dann wiederum für Verbesserungen an den Autos ausgegeben werden können.

Alles in allem ist zu sagen, dass die App „Need for Speed – Most wanted“ meiner Meinung nach derzeit eines der besten Rennspiele für mobile Geräte ist, welches zur Zeit im App Store angeboten wird. Durch die vielen unterschiedlichen Missionen und auch die überzeugenden Verfolgungsjagden mit der Polizei wird dem Nutzer ein hoher Spaßfaktor geboten. Auch die Qualität des Spiels ist überaus überzeugend und rechtfertigen den doch etwas höheren Preis der App.

Leave a Comment