Beauty

Die Frühlingslooks 2016 – was ist in?

Neues Jahr, neues Beauty- und Modeglück! Wie immer werden die Trends der Saison erwartet. Diese sind erfahrungsgemäß nicht nur auf den Laufstegen dieser Welt, sondern auch auf YouTube, Instagram und Co. auszumachen. Fashionistas „wie du und ich“ sind hier längst zu begehrten Trendsettern geworden, die neue Looks präsentieren und Maßstäbe setzen, wenn es um innovative Produkte und angesagte Nageldesigns und Looks 2016 geht. Was erwartet uns also im Frühling 2016? Alles beim Alten oder komplett neu?

Sonnenbrillen – Liebe auf den ersten Blick

Gehört ihr auch zu den Menschen, die die ersten Sonnenstrahlen des Jahres mit einer passenden Sonnenbrille zelebrieren? Wunderbar! Dann treffen die Frühlingslooks 2016 bei euch genau ins Schwarze! Dieses Jahr gilt: je größer desto besser! Die Pilotenbrillen sind wieder da! Besonderes Gespür für guten Geschmack beweist ihr, wenn ihr euch für ein Modell entscheidet, das von außen keinen Blick hinter das Glas gewährt. So könnt ihr ohne Probleme das Geschehen im Straßencafé um euch herum beobachten und dabei lässig und cool wie eh und je wirken. Die Sonnenbrille ist mal wieder das „Must have“ des Frühjahrs und erlebt in der klassischen Retro-Form gerade ein echtes Revival.

Haare dürfen rocken

Während letztes Jahr der Trend klar in die Richtung der natürlichen Farben ging, dürft ihr im Rahmen der Frühlingslooks 2016 wieder etwas mutiger sein. Dieses Jahr sind knallige Farben in. Allen voran geben hier mal wieder rote Colorationen in allen Nuancen den Ton an. Ein besonders beeindruckendes Ergebnis erhaltet ihr hier natürlich, wenn eure Ausgangshaarfarbe blond oder hellbraun ist. Achtet jedoch in jedem Falle auch auf eine ansprechende, gepflegte Länge. Mit bunten Haaren bis zur Schulter könnt ihr in diesem Frühling garantiert nichts falsch machen. Egal ob lockige oder geglättete Haare – auch 2016 ist alles erlaubt. Mit den passenden Beauty-Hairstylern kannst du dir deinen individuellen Look zaubern. Neue Haarstyling Tools, wie praktische Glättbürsten oder Lockendreher, ermöglichen dir dein eigenen Hair-Style zu kreieren.

Tipp:  Dauerhafte Haarentfernung bei eden medical in Koblenz

Image1

Blaue Nägel – ideal für den Frühling

„Kalte“ Farben eignen sich nur für die dunkle Jahreszeit? Weit gefehlt! Wer sich auf den Laufstegen dieser Welt umschaut, bemerkt schnell, dass Blautöne auf den Nägeln angesagter denn je sind. Vor allem ein helles Blau wird gern als Ergänzung zum frühlingshaften Outfit getragen. Gerade im Bereich Nageldesign sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. So könnt ihr einen Blauton beispielsweise nicht nur zu Weihnachten mit Glitzerpartikeln aufhübschen oder die Nägel mit einem Nagelsticker gekonnt in Szene setzen. Auch die richtige Länge ist ausschlaggebend. Mittellang und gepflegt ist angesagter denn je.

Image2

Karo – voll im Trend

Ihr seid auf der Suche nach einem klassischen und dennoch auffälligen Muster, das eure Looks noch besser zur Geltung kommen lässt? Dann ist es in Bezug auf die Frühlingslooks 2016 unmöglich, ohne Karos in allen Größen auszukommen. Das altbewährte Muster wirkt nicht nur figurschmeichelnd, sondern beweist auch, dass manche Trends immer wieder kommen.

Jeans in „Düsseldorfer Länge“

Auch die so genannte „Düsseldorfer Länge“ gehört zu den Frühlingslooks 2016. Sie definiert sich durch freie Knöchel, die einen Hauch von Sommer auch in eure Stadt bringen. Ballerinas oder Sportschuhe mit Sneakersocken stellen die ideale Ergänzung zu diesem besonderen Style dar. Natürlich können auch Stoffhosen in der Düsseldorfer Länge getragen werden. Besonders lässig kommt der Style jedoch klar im Mix mit Bluejeans und ausgefransten Enden daher.

New blog post up today! Weekend casual 😎 www.thestylehabit.com

Ein von Tsahai Rinker (@thestylehabitt) gepostetes Foto am

Leave a Comment