Business

Das Büro richtig einrichten

Wenn ein neues Büro eingerichtet werden muss, gibt es einige Dinge, die zu beachten sind. Es sollte eine Arbeitsumgebung geschaffen werden, die nicht nur die gesundheitlichen Belange der Mitarbeiter in Betracht zieht, sondern auch möglichst praktisch im Hinblick auf die Organisation ist. Dies ist oftmals gar nicht so leicht zu vereinen,  jedoch sollte sich hier mit ein wenig Kreativität schnell eine Lösung finden.

Schreibtisch und Bürostuhl

Der wichtigste Bereich ist der Schreibtisch. Er ist das Möbelstück, an dem man täglich arbeitet, deshalb ist es wichtig, dass er den eigenen Anforderungen entspricht. Zum Beispiel sollte er eine optimale Größe und genügend Ablage- sowie Stauflächen aufweisen. Im Idealfall stellt man den Schreibtisch so auf, dass kein Schatten auf ihn fällt. Falls mehrere Mitarbeiter an dem Schreibtisch arbeiten werden, sollte er unbedingt höhenverstellbar sein. Diese Funktion ist nicht notwendig, wenn nur eine Person daran arbeitet. Der Monitor sollte so platziert werden, dass keine Helligkeitsunterschiede und keine Spiegelungen auftreten. Der Bürostuhl trägt einen großen Beitrag zur Gesundheit des Mitarbeiters. Er sollte deshalb höhenverstellbar sein und eine flexible Rückenlehne haben. So ist sichergestellt, dass er auf die Bedürfnisse des Nutzers eingestellt werden kann und dieser in einer aufrechten Sitzposition arbeiten kann.

Aktenschränke und weiteres Mobiliar

Das Büro dient meist als Aufbewahrungsort für Akten und Dokumente. Dafür sind Aktenschränke notwendig. Hier sollte so ausgewählt werden, dass sie möglichst wenig Platz wegnehmen, dafür aber viel Platz für Akten und andere Büroaccessoires bieten. Auch der eine oder andere Rollcontainer hat sich als nützlich erwiesen. Die Rollen unter dem Container ermöglichen eine flexible Platzierung. Prüfen Sie zudem, ob Sie weitere Stühle oder gar einen Besprechungstisch in ihrem Büro benötigen. Aufgrund von Platzmangel, macht es oftmals Sinn einfach einen oder zwei Stühle vor den Schreibtisch zu stellen und diesen dann für Besprechungen zu nutzen.

Tipp:  Warum ist die Analoge Unternehmenskommunikation immer noch so wichtig?

Technische Ausstattung

Einen nicht unerheblichen Stellenwert nimmt auch die technische Ausstattung eines Büros ein. Das wichtigste Gerät dürfte der Computer sein. Ein Laptop ist jedoch viel platzsparender und flexibler, sodass es jederzeit auch woanders eingesetzt werden kann. Ein Telefon darf auf dem Schreibtisch ebenfalls nicht fehlen. Des Weiteren sind Drucker, Fax und Scanner notwendig, die jedoch auch als Multifunktionsgerät zum Einsatz kommen können. Dies ist besonders platzsparend. Je nachdem in welchem Bereich Sie arbeiten, können auch weitere Geräte, wie zum Beispiel Etikettendrucker und Barcode Scanner von Bedeutung sein. Falls Sie bei der Einrichtung Ihres Büros unsicher sind, lohnt es sich oftmals einfach einen Fachmann zu Rate zu ziehen.

Leave a Comment