Gesundheit

Chlorella – mit Algen den Körper entgiften

Gerade zum jetzigen Zeitpunkt drängt es die Menschen danach, ihren Körper zu reinigen und zu entgiften. Einige haben sich gesunde Dinge vorgenommen, möchten Abnehmen, sich gesünder ernähren, mit dem Rauchen aufhören oder mehr Sport treiben. Wer all diese positiven Lebensveränderungen einhalten kann, der sei an dieser Stelle beglückwünscht. Allerdings verlangt der Körper gerade in solchen Umstellungsphasen nach Unterstützung. Chlorella gilt als gesunde Poweralge und gehört zu den ältesten Pflanzen dieser Erde.

Gifte im Körper mit der Süßwasseralge Chlorella ausleiten

Gifte lagern sich im Organismus permanent ab und normalerweise kann unser Körper gut mit diesen umgehen. Unsere Entgiftungsorgane wie Leber und Nieren schaffen eine Entgiftung meist problemlos, beispielsweise dann, wenn man mit dem Rauchen aufhört. Allerdings ist dieser Prozess für den Körper anstrengend und möglicherweise kann es uns dann an Power und Energie fehlen.
Und damit die Entgiftung und Reinigung des Körpers angenehm verläuft, kann die Chlorella Alge unterstützend helfen. Sämtliche Schwermetalle, Pestizide oder künstliche Kohlenwasserstoffe im Körper können von der Süßwasseralge Chlorella gebunden und ausgeschieden werden. So übernehmen die Inhaltsstoffe der Alge die Aufgaben der Entgiftungsorgane, welche dadurch entlastet werden und ihre Aufgaben „gewissenhafter“ erfüllen können. Tief greifende Informationen zum Thema Funktion und Ablauf einer Entgiftung finden Sie unter chlorella-alge.net.

Chlorella kann mehr als nur entgiften

Bei Vergiftungen aller Art kann Chlorella helfen, den Körper wieder in Schwung zu bringen. Wer beispielsweise mit dem Rauchen aufhört, der wird an weniger Entzugserscheinungen leiden und auch eine Ernährungsumstellung kann einfacher und angenehmer für den Darm und den Blutkreislauf sein. Aber nicht nur die Entgiftung steht bei der Alge im Vordergrund. Auch diverse Erkrankungen können mit der Chlorella Süßwasseralge behandelt oder unterstützend begleitet werden. So wurden bereits nachweislich gute Ergebnisse im Bereich Herz-Kreislauf-Erkrankungen erzielt oder Menschen mit einem geschwächten Immunsystem behandelt.

Tipp:  Neurodermitis – eine Krankheit mit vielen Perspektiven

Es muss aber nicht immer erst zu drastischen Erkrankungen kommen, Chlorella Algen können auch vorsorglich eingenommen werden. Die entgiftenden Eigenschaften schaden auch dem gesunden Körper nicht. So wird der Körper beispielsweise vor anfallenden Grippewellen verschont oder ist weniger anfällig für die Zukunft. Ebenso positiv wird sich die Alge auf die Haut auswirken. Chlorella besitzt neben den entgiftenden Eigenschaften auch antibakterielle und entzündungshemmende Merkmale.

Wie wird Chlorella Alge dem Körper zugeführt?

Algen in natürlicher Form sind hierzulande nicht unbedingt ein beliebtes Nahrungsmittel und stehen nicht sehr häufig auf Restaurantkarten. Dementsprechend wird die Chlorella Alge getrocknet und zerkleinert, anschließend in Form von Pulver oder Pulverkapseln verkauft. Wem der Geschmack der Alge zu bitter ist, der wird mit den Kapseln zum Schlucken eher glücklich werden.
Wissenschaftliche Studien belegen die Wirksamkeit der Chlorella Alge, dennoch ist sie immer noch nicht überall bekannt. Dabei kann man mit Chlorella sogar abnehmen und ohne Nebenwirkungen fit und schlank werden. Und sogar für unsere Haustiere, Hunde, Katzen und Pferde ist die Chlorella Alge ein bewährtes Hausmittel, beispielsweise gegen Durchfall und Bauchschmerzen.
Kleiner Tipp: Die Frühlingszeit ist die perfekte Zeit um seinen Körper effektiv zu entgiften. Chlorella Algen können dabei helfen.

Leave a Comment