Internet Shoppen

Bei Amazon eine Reklamierung anmelden – so klappt`s

Bei Amazon können Sie den Luxus ausüben und bereits erhaltene Ware wieder Problemlos zurückschicken. Bei einem Fehlerhaften Produkt könne Sie auf Schadensersatz fordern wobei Sie ein neues Produkt oder auch das Geld zurück erstatten bekommt. Um dies erledigen zu können benötigen Sie die Ware noch mit der Originalverpackung.

Das Reklamieren von Ware bei Amazon

Es kann schon mal vorkommen, dass bei einer Lieferung von Amazon, Sie ein fehlerhaften Artikel oder auch gegebenenfalls ein ganz anderes Produkt geliefert bekommen. So können Sie eine Reklamierung vorlegen.

So wird von Ihnen der geringste Aufwand erwartet und Sie können alles ganz einfach Online passieren lassen. Sie sollten jedoch auf die Verpackung der Ware acht geben, diese sollte Original und dementsprechend im neuen Zustand sein um diese auch annehmbar zu machen.

Haben Sie die Reklamation abgewickelt, so können Sie sich zwischen einem Neuen Produkt oder mit der Überweisung des Geldes entscheiden.

Sollten Sie die Ware erhalten, so prüfen Sie diese nach Mängel und Schäden möglichst Zeitnah und lassen Sie sich nicht allzu viel Zeit bei der Durchführung der Reklamierung.

Haben Sie die Ware bei Amazon bestellt, so werden Sie sicherlich in der Lage sein mit Hilfe eines Onlinezugangs zu den jeweiligen Internetportal des Anbieter gelangen zu können.

Demnach können Sie dort die Reklamation durchführen.

So wird die Reklamation durchgeführt

  1. Nutzen Sie Ihre Amazon Zugangsdaten und Loggen Sie sich im Internetportal an.
  2. Auf Ihrem Konto können Sie dort die Option „Artikel zurücksenden“ auswählen. Dem jeweiligen Link finden Sie weiter oben unter „Weitere Informationen zu Ihrer Bestellung“.
  3. Demnach bekommen Sie die Einsicht in Ihre Bestellungen welche Sie vor kurzer Zeit ausgeführt haben. So sollten Sie den entsprechenden Artikel die Option „Einen Artikel aus dieser Bestellung zurückschicken“ auswählen.
  4. Sie werden nach dem Grund für die Rückgabe des Artikels gefragt. Sollte das Produkt beschädigt gewesen sein, so sollten Sie dies so genau wie möglich dokumentieren. Demnach sollten Sie auf „Weiter“ geklickt haben.
  5. Haben Sie die Bestellung über Amazon aufgegeben, so können Sie ein Paketschein im weiteren Schritt ausdrücken, welchen Sie dann auf das zurücksendende Paket aufkleben sollten. Demnach können Sie das Paket bei der Post weiterreichen und es Kostenfrei verschicken.
  6. So kann es sein die Sie den gewissen Betrag zurück überwiesen bekommen oder auch ein Ersatzartikel welcher Ihnen erstattet wird.
Tipp:  Web Hosting – Darauf ist zu achten

Haben Sie die Bestellung jedoch über den Marktplatz von Amazon durchgeführt, so sollten Sie sich mit den Jeweiligen Verkäufer in Verbindung setzten um auszuhandeln wie die Reklamierung durchgeführt werden soll. Sie bekommen auch ein Widerrufsrecht zur Verfügung gestellt. Um eine Bestellung grundlos zurückschicken zu können, müssen Sie die zugriffrechte aufs Widerrufsrecht besitzen. Die kosten für die Rücksendung müssen Sie selber tragen jedoch wird Ihnen der Kaufpreis zurückgestattet. Bei Amazon können Sie auch erhaltene Geschenke oder auch Rücksendungen welche bereits erfolgt sind über das Rücksendungszentrum verwalten.

Leave a Comment