Interessantes Internet

360° Panorama Touren – ein virtuelles Erlebnis für jeden Besucher

Besucher einer Webseite wünschen von Unternehmen, Kanzleien, Praxen und Gastronomiebetriebe nicht nur ausführliche schriftliche Informationen, sondern ebenso einen virtuellen Rundgang in den Räumlichkeiten. Vorab zu wissen, ob der Saal für die Hochzeitsfeier tatsächlich optisch geeignet ist, ist ein wichtiges Kriterium, damit sich Kunden für ein Angebot entscheiden. Bisher war das umständlich zu handhaben, weil ein Rundgang in den Räumlichkeiten mit einer Terminvereinbarung und einer An- und Abfahrt verbunden war. Doch https://www.prima-line.de/ zeigt, dass dieser Zeitaufwand mit einer digitalen Darstellung nicht mehr notwendig ist.

Besichtigungstermine für Immobilien sind überflüssig

Wie wirkungsvoll eine 360° Panorama Tour ist, lässt sich anhand der Besichtigungstermine für Immobilien erklären. Eine Immobilie, die Makler an solvente Kunden verkaufen möchten, erhalten Anfragen aus dem In- und Ausland. Ein Immobilienmakler kann das Objekt noch so sehr im Detail beschreiben und einen Umrissplan beilegen – der virtuelle Effekt kommt an einer 360° Panorama Tour nicht heran. Ungünstige Einzelfotos können die Immobilie gar in einem etwas schlechteren Licht darstellen, als eine 360° Panorama Tour mit Profiaufnahmen.

Für jede Vorstellung der Immobilie muss ein Termin vereinbart werden. Das benötigt Zeit, besonders für einen potenziellen Käufer, der erst die An- und Abreise planen muss, um anschließend Stunden mit einer minutenlangen Ortsbesichtigung unterwegs zu sein. Dieser Aufwand ist bei der heutigen digitalen Technik nicht mehr gerechtfertigt. Besonders für Vermieter, die teils mehr als 50 Besichtigungen durchführen, bevor die Entscheidung für einen Mieter fällt. Die Massen, die zur Besichtigung die Wohnräume betreten, hinterlassen Spuren.

Makler und Immobilienbesitzer können sich die Mühe sparen und auch dem potenziellen Käufer oder Mieter die Entscheidung mit einer 360° Panorama Tour vereinfachen. Hier lässt sich von einer Win-Win-Situation sprechen.

Tipp:  Sicher im Internet unterwegs – darauf sollten Sie bei Betrugsverdacht achten!

Virtuelle Tour anfertigen lassen

Die 360° Panorama Touren lassen sich für jeden Betrieb anfertigen. Dazu bedarf es selbstverständlich richtige Profis, die sich mit der Erstellung solcher virtuellen Reisen sehr gut auskennen. Einen Eindruck dazu liefern die https://www.prima-line.de/360-panoramen-und-virtuelle-touren mit denen ein Expertenteam in Berlin zur Verfügung steht. Interessenten müssen nicht aus Berlin stammen, um die Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen. Der Anbieter betreut auch Kunden aus dem benachbarten Ausland.

Für die Erstellung einer 360° Darstellung der Räume ist ein Ortstermin zu vereinbaren, damit die Panoramabilder angefertigt werden können. Interessenten können aus verschiedenen Darstellungsoptionen auswählen. Möglich sind Einzelpanoramen jedes Raumes oder ein virtueller Rundgang wie die meisten Interessenten das von Google Maps her kennen. Um die virtuelle Darstellung zu optimieren, lohnt sich die Aufwertung der Bilder im HDR Format. Außerdem lassen sich Features mit einbauen, so können Kunden den Rundgang mit Musik akustisch untermalen lassen oder einen Ausschnitt von Google Maps mit einbauen. Wenn einzelne Elemente im Detail beschrieben werden sollen, ist das kein Problem, denn diese Option ist für manche Objekte innerhalb der Räume gar wichtig. Führt der Webseiten Besucher den Mauszeiger über das Objekt, so zeigt ein Feld die hinterlegten Informationen an.

Die Kosten für die Anfertigung einer 360° Panorama Tour sind nicht mit den Maklerkosten zu vergleichen. Aber auch Gastbetriebe und Unternehmen fördern so das Kundeninteresse, um die Kundenakquise voranzutreiben. Die 360° Panorama Tour sorgt für eine persönlichere Bindung und wertet Webseiten deutlich auf.

Leave a Comment